Opal

Herkunft: Die Opal Pflaume ist eine Kreuzung von Oullins Reineclaude*Early Favourit aus Schweden und kam 1926 in den Handel.

Aussehen: Opal Bäume sind mittelhoch und haben eine lockeren Kronenaufbau. Sie sind sehr gut als Pollenspender geeignet und benötigen nährstoffreiche Böden. Die Sorte ist auch unter rauen Klimabedingungen anbaufähig. Die Früchte sind rundlich mit gelb-blau-rot-violetter Farbe, eher schwer steinlösend.

Geschmack: süß-saftig mit leichter Säure. Grundsätzlich gehören alle unsere Pflaumen, Zwetschgen, Mirabellen, Reineclauden, Äpfel, Birnen zur Familie der Rosengewächse –Rosaceae-, die Gattung bei den Pflaumen ist dann prunus, die Art domestica.