Herrenhut

Herkunft: Der Herrnhut Apfel, auch “Schöner aus Herrnhut“ genannt, wurde 1880 in Herrnhut bei Zittau / Sachsen von Herrn Heintze gefunden.

Aussehen: Die Bäume wachsen mittelstark, haben eine hohe Krone und sind ziemlich dicht mit Seitenholz besetzt. Das Holz ist sehr frosthart, deshalb wurde der Apfel früher sogar in Gebirgslagen angebaut. Die Früchte haben oft eine ungleichmäßig hochgebaute Form, sind rot geflammt und glänzend.

Geschmack: das Fruchtfleisch ist weiß, sehr saftig, säuerlich – süß parfumiert. Die Erträge dieser Sorte alternieren sehr stark, so dass mit Aufkommen der Hochertragssorten der Herrnhut Apfel sofort ausgelistet wurde.