Bunte Juli Birne

Herkunft: Die Bunte Juli Birne wurde um 1837 von der Baumschule Boisbunel in Rouen, Frankreich, gezüchtet. Sie ist die erste Birnensorte in der Saison, eine Sommerbirne mit kurzer Haltbarkeit.

Aussehen: Die Bäume sind schwachwüchsig mit hochpyramidaler Krone. Sie blühen früh und sind eine gute Befruchtersorte. Diese Sorte ist bereits Ende Juli/Anfang August reif. Die Früchte sind klein, fassförmig, grünlich und sonnenseits orangerot geflammt.

Geschmack: cremefarbenes mäßig saftiges säurearmes Fruchtfleisch, zimtartig gewürzt. Geeignet ist die Sorte vor allem als Kochbirne, in Norddeutschland wird sie in Kombination mit Bohnen und Speck sehr gerne gegessen.